The Beetle: neuer VW Beetle kommt im Herbst

Noch in diesem Jahr wird VW mit einem neuen Beetle die Angebotspalette bereichern. Mit einem neuen Design und anderer Motorisierung soll der Beetle vor allem auch in Deutschland endlich erfolgreich sein. Dabei hat man sich auf das Usprüngliche besonnen.

Bislang war die Auferstehung des VW Käfers in Form des VW Beetle hierzulande kein allzu großer Erfolg gewesen. Deshalb hat man bei VW eine komplette Neuausrichtung beim „The Beetle“ vorgenommen, der mit seinem neuen Aussehen sicherlich erheblich mehr Käufer in Deutschland finden wird. Grund hierfür ist sein sportliches Design, das sich in einer Länge von 4,28 Meter und einer Breite von 1,81 Meter widerspiegelt. Weil man den Beetle zudem flacher gestaltet hat, wirkt das Auto erheblich schlanker und sportlicher. Die Front hingegen ist im typischen VW-Stil gebaut worden, während das Heck gerade in der Sportversion des The Beetle punkten kann.

The Beetle: neuer VW Beetle kommt im Herbst

Auch bei der Neugestaltung des Innenraums wird der Beetle die Käuferschaft überzeugen können. Eine übersichtliche Amatur garniert mit Attributen des alten Käfers. So wird es wieder ein Handschuhfach sowie die allseits bekannten Handschlaufen an der B-Säule geben.

Bei einer kompletten Neuausrichtung darf natürlich die Motorisierung nicht außen vor gelassen werden. So kann der The Beetle bereits mit 105 PS bei 1,2 Liter Hubraum und einem Verbrauch von 5,5 Litern den Besitzer wechseln. Erheblich sportlicher ist hingegen die Zweiliter-TSI Variante mit 200 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Dafür muss man aber einen Verbrauch von 7,4 Liter in Kauf nehmen.

Ab Oktober wird The Beetle dann beim VW-Händler erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.