Tag Archives: Winterreifen

Sava Reifen: preiswert und solide

Sava Winterreifen zeigen, dass Gutes nicht zwangsläufig teuer sein muss – allerdings auch nicht zum Schleuderpreis verramscht wird. In Betracht auf die vielfach geäußerter Sorge, dass Autoreifen von unbekannten, obskuren Herstellern einen mitunter in Lebensgefahr brächten und wesentlich weniger als zugebenermaßen im Anschaffungspreis deutlich höher positionierten Konkurrenzprodukten leisten würden, lässt sich nur sagen: Ja, grundsätzliche Vorsicht ist bei einem sensiblen Thema wie Reifen nie verkehrt.

Smava Reifen

Smava Reifen

Dennoch ist es nicht falsch, vor dem Reifenkauf auch einmal über den Tellerrand zu gucken, denn auch in anderen Ländern als Deutschland, Italien, Japan und den USA werden durchaus brauchbare Pneus produziert. So zu Beispiel in Slowenien im Ort Kranj, wo im Nordwesten des Balkanstaates der Fluss Save auf seinem Weg in die Donau auf die Kokra trifft. Dort taten sich im Jahr 1921 vier Geschäftsmänner zusammen und gründeten im Stadtzentrum eine Gummifabrik, die alsbald Reifen fabrizierte. Um es kurz zu machen, die namhaften Reifen des nach einigen Besitzerwechseln und Umstrukturierungen unter dem Markennamen Sava Tires verkauft. Im Jahr 2004 wird das Werk eine 100prozentige Tochter Goodyear und heißt fortan Goodyear Dunlop Sava Tires.

Winterreifentest 2014: Continental ContiWinter und Dunlup SP Winter überzeugen

Angesichts der bevorstehenden kalten Jahreszeiten hat die Stiftung Warentest die aktuellen Winterreifen 2014 einem Test unterzogen. Als Testsieger konnte Continental ContiWinter Contact TS 850 überzeugen. Auch der Dunlop SP Winter Response 2 und der Bridgestone Blizzak LM 001 erhielten das Gesamturteil „gut“.

Continental ContiWinter Contact TS 850

Continental ContiWinter Contact TS 850

Obwohl die Temperaturen sind aktuell noch sehr mild für den Oktober präsentieren, stehen bald die kalten und nassen Tage auf dem Programm. Deshalb sollten Autofahrer schon zum jetzigen Zeitpunkt an einen Reifenwechsel denken. Auch wenn das Wort „Winterreifen“ bewusst vom Gesetzgeber vermieden wurde, hat man jedoch geregelt, dass Reifen zu verwenden sind, die bei den Faktoren „Laufflächenprofil“ und „Struktur“ deutliche Unterschiede zu herkömmlichen Reifen. Die sogenannten M+S-Reifen sollen nicht ab einem bestimmten Zeitpunkt, sondern bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch sowie Eis- oder Reifglätte zum Einsatz kommen.

Winterreifen 2011/12 für Kleinwagen und Mittelklassewagen auf dem Prüfstand

Unmittelbar vor dem Start der Winterperiode hat die Stiftung Warentest wieder einmal die Winterreifen für Kleinwagen und Mittelklassewagen genau unter die Lupe genommen. Während bei den Reifen in der Größe 175/65 gerade einmal drei mit dem Testurteil „Gut“ versehen wurden, waren es bei der Größe 195/65 R15 T immerhin schon sechs.

Continental WinterContact TS800

Continental WinterContact TS800

Die Tage werden kürzer, die Tage mit Niederschlag steigen an und die Temperaturen sinken – der Winter naht mit großen Schritten. Deshalb hat sich die Stiftung Warentest wieder einmal mehrere Hersteller von Winterreifen zur Brust genommen und genauestens auf Tauglichkeit untersucht. Im Fokus waren dabei Reifen für Kleinwagen und Mittelklassewagen.

Winterreifen für Kleinwagen

Bei den Winterreifen für Kleinwagen hat man 14 Winter- und 7 Ganzjahresreifen in der Größe 175/65 R14 T einem Wintertest unterzogen. Dabei konnte man gerade einmal drei Mal das Urteil „Gut“ vergeben, dass der  Continental WinterContact TS800, der Michelin Alpin A4 sowie der Dunlop Winter Response erhielten. Der Rest der untersuchten Reifen schwächelte aus ganz unterschiedlichen Gründen, so konnten einige bei Nässe nicht überzeugen, während andere bei trockenen Fahrbahnen einen zu hohen Verschleiß zeigten. Bei den Testfahrten konnte man zudem feststellen, dass sich der Verbrauch auf 100 Kilometer zwischen dem besten und dem schlechtesten Reifen sehr unterschiedlich gestaltet, so kann man teilweise fünf Prozent an Benzin mit der richtigen Reifenwahl einsparen.